Die Vorteile einer Kärntnerland Harmonika

Besonders leichtgängige, freischwebende Spezialmechanik bei allen Modellengleicher Anschlagsdruck auf jedem Diskantknopf, durch freischwebend gelagerte Achsekurzer Tastenweg.

Hervorragende Stimmenqualität – handgeschliffene Spezialstimmzungen.

Besonders geringer Luftverbrauch.

Die ergonomische Griffbrettneigung (18 Grad) garantieren höchsten Spielkomfort und absolut ermüdungsfreies Spielen.

Sehr leicht im Gewicht – bis zu 1,5 kg leichter als andere Harmonikas.

Verwendung bester, heimischer Klanghölzer.

Ständige Erforschung neuer Materialien.

Zusammenarbeit mit hochrangigen Harmonikaspielern.

Musikalische Handwerkskunst für Generationen.

Die Firma Schwarz besteht seit 1679 und ist bereits 12 Generationen in Familienbesitz. 
Ursprünglich wurden Maultrommeln und Kleinmusikwaren hergestellt.

Vor rund 35 Jahren weckte die Steirische Harmonika das Interesse des Großvaters und Vaters von Karl Schwarz, dem heutigen Geschäftsinhaber. Der Grundstein wurde durch die Artverwandtheit von der Maultrommel zur Harmonika gelegt. Die schwingende Feder der Maultrommel ist mit der Stimmzunge der Steirischen Harmonika fast identisch.

Der passende Name für unser Qualitätsprodukt stammt von der Großmutter. Da sie Kärntner Abstammung war und der Großvater sich nur allzu gern an die schöne Zeit erinnerte, entstand der passende Name

 „ORIGINAL KÄRNTNERLAND„-Harmonika.

 Somit beinhaltet diese gesetzlich geschützte Marke auch ein Stück Familiengeschichte.

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]